Newsletter anmelden
  • Italien

reisefinder

reisefinder

  • 4 Sterne Hotel
Preise in EUR pro Person
Doppelzimmer475,-
Aufpreis Einzelzimmer84,-
Termin

08. bis 11. Oktober 2019
4 Tage - DI bis FR

Reiseart

Bus

Reiseleitung

Ilse Kirchmair

Leistungen

Abschlussreise - Rundreise am Gardasee

Italien

an den südlichen Gardasee

Von der Antike bis heute gibt es Lobeshymnen über den Lago di Garda. Der südliche Teil des Gardasees mit seinen Weinbergen, Olivenhainen, mittelalterlichen Burgen und herrschaftliche Villen steht im Kontrast zur Schroffheit der nahen Berge. Große Dichter wie Kafka, Dante und Goethe schwärmten bereits von der traumhaften Landschaft und den architektonischen Zeugnissen, die unzählige Herrscher am Gardasee hinterlassen haben. Auf Ihrer Reise besuchen Valeggio sul Mincio mit seinem romantischen Ortsteil Borghetto, Heimat der Tortellini, besichtigen die Isola del Garda und den Andre Heller Garten.

Leistungen

  • TAXI – Hausabholung in über 140 Gemeinden
  • Fahrt im Komfortbus
  • 3 Übernachtungen im 4*-Hotel in Garda
  • Willkommensdrink
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Abendessen mit 2 x Abendbuffet & 1 x Galaabend
  • ¼ l Wein und ½ l Mineralwasser zum Abendessen
  • Benützung des Pools und des Fitnessraumes
  • Eintritt Wellnessbereich gegen Gebühr
  • Stadtführung in Verona
  • Privatboot zur Isola del Garda
  • Eintritt und Führung Isola del Garda inkl. kleiner Verkostung
  • Eintritt Andre Heller Garten
  • Betreuung vor Ort durch erfahrene Reiseleiter & dem Team von Lüftner Reisen

Hinweis

Auch als Wanderreise mit Gerhard Aufischer oder Radreise mit Gert Schmidhammer buchbar

An- und Rückreise im gleichen Bus ist nur bei Hausabholung mit gleicher Adresse möglich

Reiseablauf

Leitet Herunterladen der Datei einKatalogseite als PDF

1.Tag (DI): Tirol – Valeggio sul Mincio – Garda

Die Anreise erfolgt über Trient nach Garda. Am Nachmittag besuchen Sie nach Valeggio sul Mincio. Mit dem ehemaligen Festungsdorf Borghetto zählt die Stadt zu einem der schönsten Orte Italiens. Die prächtige Scaliger Burg aus dem 13. bis 14. Jh. beherrscht von einem Hügel aus Valeggio und das Tal des Minicio. Weltruhm verdankt der Ort auch seinen Tortellini. Rückfahrt nach Garda, ein bezauberndes kleines Städtchen, das bereits die Römer als „Perle“ bezeichnet haben.

2. - 3. Tag (MI-DO): Ausflüge vor Ort

Unsere Reiseleiterin Ilse Kirchmair begleitet Sie auf ausgewählten Ausflügen zu den kulturellen Schätzen der Region.

4. Tag (FR): Garda – Tirol

Am Vormittag können Sie in Garda am See spazieren oder den Wochenmarkt besuchen. Die Heimreise führt auf der Panoramastraße Via Gardesana entlang der Ostküste, vorbei an mittelalterlichen Ortschaften, zurück nach Tirol. 

Ausflüge:

Verona

Sie besuchen Verona, die Stadt von Romeo und Julia, mit seiner mittelalterlichen Altstadt (seit 2000 UNESCO-Weltkulturerbe). Ein örtlicher Führer informiert Sie über die Geschichte und begleitet Sie durch das historische Zentrum mit der berühmten Arena di Verona, dem antiken römischen Forum Piazza delle Erbe mit den Renaissancepalästen, der romanischen Basilika San Zeno und dem Haus von Julia mit dem berühmten Balkon. Anschließend haben Sie noch, um die Stadt selbst zu erkunden.

Isola del Garda und Andre Heller Garten

Mit einem Privatboot fahren Sie auf die Isola del Garda. Die Insel mit einer wunderschönen Villa im neugotisch-venezianischen Stil, umgeben von einem beeindruckenden klassisch-italienischen Garten, ist im Besitz der Familie Borghese-Cavazza. Bei einer Führung sehen Sie einige der prunkvollen Zimmer und werden über die Geschichte informiert. Nach einer kleinen Verkostung fahren Sie mit dem Boot nach Salò und besuchen den berühmten botanischen Garten in Gardone. Dieser wurde vom Arzt und Naturwissenschaftler Hruska mit über 2.000 Pflanzen aus allen Kontinenten in einer künstlichen Landschaft mit Felsen, Seen und Bächlein angelegt. 1988 erwarb Andre Heller das Areal und schuf ein poetisches Zusammenspiel von Kunst und Natur.  

Hotelbeschreibung

Hotelbeschreibung

Poiano Resort Hotel **** in Garda

Das Hotelresort mit verschiedenen Gebäuden, umgeben von einer großzügigen Gartenanlage, liegt auf einem Hügel oberhalb von Garda mit herrlichen Blick auf den See. Es verfügt über Restaurant, Bar, Dachterrasse, Fitnessraum sowie einen Wellnessbereich (gegen Gebühr) mit Panorama-Salzwasser-Pool, Dampfbad, Sauna (90°C), Bio-Sauna (65°C) und Duschen mit Aroma- und Farblichttherapie. Die in warmen Farben gestalteten Zimmer und Appartements verfügen über Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, SAT-TV, Minibar (gegen Gebühr). Die Unterbringung erfolgt in Zimmer und Appartements der verschiedenen Kategorien. Die Einteilung erfolgt durch das Hotel.

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Website