Newsletter anmelden
  • Italien

reisefinder

reisefinder

  • 4 Sterne Hotel
  • Taxi Hausabholung
Preise in EUR pro Person
Doppelzimmer215,-
Aufpreis Einzelzimmer36,-

Einzelzimmer = Doppelzimmer

Termin

19. bis 20. Oktober 2018
2 Tage - FR bis SA

Reiseart

Bus

Reiseleitung

Mary Kapferer

Leistungen

Herbstausklang im Süden des Gardasees

Italien

Mit Valeggio sul Mincio und Besuch der Isola del Garda

Von der Antike bis heute gibt es Lobeshymnen über den Lago di Garda. Der südliche Teil des Gardasees besticht durch grüne Weinberge, weite Olivenhaine, breite Seeufer und herrschaftliche Villen. Sie besuchen Valeggio sul Mincio mit seinem romantischen Ortsteil Borghetto, Heimat der Tortellini und spazieren durch pittoreske Altstädte wie Sirmione und Lazise. Höhepunkt der Reise ist die Besichtigung der Villa und Gärten auf der Isola del Garda.

Leistungen

  • Taxi-Hausabholung in über 140 Gemeinden
  • Fahrt im Komfortbus
  • 1 Übernachtung im 4*-Hotel in Desenzano
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 4-Gang Abendessen
  • 1 Tortellini Gericht inkl. Wein & Kaffee in Valeggio sul Mincio
  • Privatboot Isola del Garda hin & zurück
  • Eintritt & Führung Isola del Garda inkl. Verkostung 
  • Lüftner-Reiseleitung
Reiseablauf

Leitet Herunterladen der Datei einKatalogseite als PDF

1. Tag (FR): Tirol – Valeggio sul Mincio – Desenzano del Garda

Anreise über Trient zum idyllischen Dörfchen Valeggio sul Mincio, südlich des Gardasees. Mit dem ehemaligen Festungsdorf Borghetto zählt die Stadt zu einem der schönsten Orte Italiens. Die prächtige Scaliger Burg aus dem 13. bis 14. Jh. beherrscht von einem Hügel aus Valeggio und das Tal des Minicio. Weltruhm verdankt der Ort auch seinen Tortellini. Bei einem Mittagessen können Sie sich davon überzeugen. Nach der Besichtigung fahren Sie nach Desenzano zu Ihrem Hotel. Am Abend empfehlen wir Ihnen einen Bummel durch den „italienischsten“ Ort am Gardasee. Der Hafen und die Altstadt zeugen von einer langen Tradition als wichtiges Handelszentrum. 

2. Tag (SA): Desenzano – Sirmione – Isola del Garda – Lazise – Tirol  

In der Früh fahren Sie nach Sirmione. Zur Altstadt führt eine einzige Brücke über der eine schöne Wasserburg thront. Nach einem kurzen Aufenthalt setzen Sie mit einem Privatboot auf die Isola del Garda über. Die Insel mit einer wunderschönen Villa im neugotisch-venezianischen Stil ist im Besitz der Familie Borghese Cavazza. Bei einer Führung werden Sie einige der prunkvollen Zimmer sehen und über die reiche Geschichte informiert. Die Villa ist von einem beeindruckenden Garten im klassischen italienischen Stil umgeben. Nach einer Verkostung fahren Sie mit dem Boot nach Lazise am Ostufer des Gardasees. An den Türmen der Scaliger-Burg mit der zinngekrönten Stadtmauern erkennt man den mittelalterlichen Ursprung. Lazise hat einen romantischen Hafen und eine schöne Altstadt mit engen Gassen und malerischen Plätzen. Rückfahrt nach Tirol. 

Hotelbeschreibung

Hotelbeschreibung

Villa Maria Hotel**** in Desenzano del Garda

Das Hotel, inmitten eines 15.000 m² großen Parks mit jahrhundertealten Bäumen gelegen, ist nur 5 Gehminuten vom See entfernt. Die klassisch eingerichteten Zimmer mit Bad o. Dusche/WC verfügen über Fön, Safe, LCD-TV sowie kostenloses WLAN.

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Website