Newsletter anmelden
  • Italien

reisefinder

reisefinder

  • 4 Sterne Hotel
  • Taxi Hausabholung
Preise in EUR pro Person
Doppelzimmer675,-
Aufpreis Einzelzimmer140,-
Termin

25. bis 29. März 2019
5 Tage - MO bis FR

Reiseart

Bus

Reiseleitung

Ing. Hans Jochen Lobenstock

  • Eintritte und Führungen im Wert von ca. € 100,- inkludiert
Leistungen

Kamelienblüte am Lago Maggiore

Italien

Farbenfrohe Eleganz und italienische Lebenslust

Im Frühling verwandelt die Kamelienblüte den Lago Maggiore in ein traumhaftes und farbenprächtiges Blütenmeer. Dieses bestechende Naturerlebnis ist in Kombination mit den lieblichen Landschaftsbildern und den herrlichen Park- und Gartenanlagen des Lago Maggiores ein einzigartiges Spektakel. Es erwarten Sie prachtvolle Gartenanlagen und schmucke Altstädte umrahmt von der eindrucksvollen Kulisse der Bergwelt.

Leistungen

  • TAXI-Hausabholung in über 140 Gemeinden
  • Fahrt im Komfortbus
  • 4 Übernachtungen im 4*-Hotel in Stresa
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & Abendessen mit Wahlmenü
  • Eintritte: Parco Giardino Sigurtá, Kameliengärtnerei, Isola Bella, Isola Madre, Kamelienfest & Kamelienpark Locarno
  • Palastführung Isola Bella
  • Bootsfahrten lt. Programm
  • Bummelzug Orta (hin & retour)
  • Stadtführung in Brescia
  • Lüftner-Reiseleitung

Hinweis

Programmänderungen witterungsbedingt oder aus organisatorischen Gründen ausdrücklich vorbehalten.

Reiseablauf

Leitet Herunterladen der Datei einKatalogseite als PDF

1. Tag (MO): Tirol – Parco Giardino Sigurtá – Stresa  

Sie fahren von Tirol über Trient nach Valeggio sul Mincio, wo Sie den Parco Giardino Sigurtá besuchen. Mit seinen 600.000 m² gehört er zu einer der schönsten Anlagen Italiens. In den letzten Märztagen verwandelt er sich in ein wahres Blütenmeer mit über einer Million Tulpen. 150 verschiedene Sorten erstrahlen von Gelb über Orange bis Rot. Im Anschluss Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Stresa. Sehenswert sind der historische Stadtkern, die Pfarrkirche und die Villa Ducale. 

2. Tag (DI): Isola Bella – Isola dei Pescatori – Isola Madre 

Mit dem Privatboot fahren Sie zu den Borromäischen Inseln. Auf der schönsten, der Isola Bella, beeindruckt der prunkvolle Barockpalst aus dem 17. Jh. mit den schönsten Terrassengärten Italiens. Höhepunkt ist die Führung durch den Palast. Mittags setzen Sie auf die Isola dei Pescatori (Fischerinsel) über. Das altertümliche, malerische Dorf mit seinen engen Gassen hat ca. 50 Einwohner. Zum Abschluss besuchen Sie die Isola Madre mit seinem Palast aus dem Jahre 1590. Der im Landschaftsstil angelegte botanische Garten gehört zu den Ältesten des Landes. Dank des milden Mikroklimas mitten im See gedeihen hier seltene subtropische Pflanzen und exotische Blumen aus aller Welt. 

3. Tag (MI): Kamelienpark & Kamelienfest in Locarno

Locarno ist eine idyllische Kleinstadt. Die Piazza Grande in der Altstadt ist das Herzstück der Stadt, umgeben von Patrizierhäusern und Laubengängen im lombardischen Stil. Hier besichtigen Sie den Kamelienpark – ein wahres Schmuckstück mitten im Grünen. Die unmittelbare Nähe des Sees und das mediterrane Klima bieten hervorragende Voraussetzungen für eine üppige Vegetation. Mittlerweile gehört er mit über 500 Kamelienarten zu den wichtigsten Parks Europas. Nach der Mittagspause besuchen Sie das Kamelienfest auf der Piazza Grande. Im Hof des Palazzo der Società Elettrica Sopracenrina findet man über 200 verschiedene Kamelienarten und bedeutende Ausstellungen, die der Symbolblume des Lago Maggiores gewidmet sind. 

4. Tag (DO): Orta & Kameliengärtnerei

Am Vormittag fahren Sie zum Orta-See. Im gleichnamigen Ort gibt es 100 Kapellen und  Kirchen zu Ehren des Hl. Franziskus. Sehenswert ist der heilige Berg Sacro Monte d’Orta, ein UNESCO-Weltkulturerbe und Pilgerstätte. Mit dem Schiff fahren Sie auf die vorgelagerte Insel San Giulio. Die 275 m lange Insel wird von der Basilica di San Giulio und dem Bischofspalast beherrscht. Entlang der einzigen Straße können Sie zahlreiche Herrenhäuser und Anwesen bewundern. Die Mittagspause verbringen Sie in Orta. Das Zentrum besticht durch  seine schönen Innenhöfe und Säulengängen. Im Anschluss Weiterfahrt zur Kameliengärtnerei in Fondotoce. Während einer Führung wird Ihnen die Aufzucht bis zur Marktreife erklärt. 

5. Tag (FR): Stresa – Brescia – Tirol

Auf der Rückreise besuchen Sie Brescia, die zweitgrößte Stadt der Lombardei. Auf einem Rundgang mit einem örtlichen Führer sehen Sie antike Bauwerke, frühchristliche Sakralkunst, romanische und gotische Kirchen sowie eindrucksvolle Plätze und Paläste. Am Nachmittag Rückfahrt nach Tirol.

Hotelbeschreibung

Hotelbeschreibung

Hotel La Palma**** in Stresa 

Das Hotel liegt inmitten einer Parkanlage direkt an der Seepromenande, ca. 200 m vom Ortszentrum entfernt. Es verfügt über eine Sky-Bar, ein Fitnesscenter, einen Spa & Wellnessbereich (geg. Gebühr) uvm. Die erst kürzlich renovierten Zimmer sind mit WC, Jacuzzi/DU und WC, Haartrockner, Telefon, Radio, SAT-TV, Minibar (geg. Gebühr), Safe und Klimaanlage ausgestattet.