Newsletter anmelden
  • Österreich

reisefinder

reisefinder

  • Zustiegsstellen
  • Fahrrad Service
Preise in EUR pro Person
Doppelzimmer448,-

Aufpreis Einzelzimmer

57,-
Termin

13. bis 16. Juni 2019
4 Tage - DO bis SO

Reiseart

Bus

Reiseleitung

Jürgen Mauracher

  • Frühbucherbonus € 10,- (gültig bis 22.02.2019)
  • max. 25 Teilnehmer
Leistungen

Radparadies Kärnten

Österreich

Natur- und Kulturlandschaft im Einklang

Kärnten, Österreichs sonniger Süden, hat mehr als 1.000 Seen und eine traumhafte Bergkulisse. Es ist ein Paradies für Radfahrer mit einem umfassenden Radwegenetz entlang der Drau und seinen Nebenflüssen, rund um die kristallklaren Seen und sehenswerten Städten. Ihre Radtouren führen Sie durch ein facettenreiches Landschaftsbild zwischen dem Ossiacher See und Hochosterwitz.

Leistungen

  • Fahrt im Komfortbus
  • Radtransport im geschlossenen Radanhänger
  • 3 Übernachtungen im 3*-Hotel in Keutschach
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 3-Gang Abendessen mit Salat
  • Eintritt & Führung in der Burg Hochosterwitz 
  • alle Zimmer mit Balkon
  • 4 Radtouren lt. Programm
  • Fitnesspaket
  • Lüftner-Radführer

Hinweis

Helmpflicht!

Reiseablauf

Leitet Herunterladen der Datei einKatalogseite als PDF

1. Tag (DO): Tirol – Keutschach am Keutschacher See 

Anreise von Tirol nach Kärnten. Am Fuße der Burg Landskron bei Villach beginnt die erste Tour durch das 4-Seental Keutschach. Auf schön angelegten Wegen fahren Sie entlang naturbelassener Seen und verschlungener Flussläufe, eingebettet in eine wunderschöne Landschaft, zu Ihrem Hotel in Keutschach am See.   

Radkilometer: ca. 27

2. Tag (FR): Keutschacher See – Klagenfurt – Burg Hochosterwitz

Sie fahren zuerst nach Klagenfurt. Die Schönheit dieser Stadt ist vielfältig und nicht umsonst wird sie das „Renaissance-Juwel am Wörthersee“ genannt.  Mit dem Rad geht es durch die historische Altstadt und Sie sehen u. a. den Lindwurm - Wahrzeichen Klagenfurts, mit dem Lindwurmbrunnen und das sagenumwobene Wörtherseemandl, eine Bronzefigur vom Bildhauer Heinz Goll. Nach einer kurzen Rast geht es weiter bis zur bekannten Burg Hochosterwitz, ausgebaut zu einer Festung und seit dem 16. Jh. im Besitz der Familie Khevenhüller.  14 Tore führen auf den 150 Meter hohen Burgfelsen mit einer einzigartigen Fernsicht. Führung durch das Museum. Die Rückfahrt zum Hotel erfolgt mit dem Bus.

Radkilometer: ca. 46

3. Tag (SA): Rund um den Wörthersee

Der türkisblaue Wörthersee liegt in einer Senke des Klagenfurter Beckens. Aufgrund seiner klimatischen Lage zählt er zu den wärmsten Alpenseen mit einem unverwechselbaren, mediterranen Ambiente. Auf Ihrer Rundtour radeln Sie durch die bezaubernden Fischerdörfer Krumpendorf, Pörtschach und Velden, der mondänste Ort am Wörthersee und über sanfte Hügellandschaften mit großartigen Ausblicken auf den See und die Umgebung.

Radkilometer: ca. 45

4. Tag (SO): Keutschacher See – Faaker See –Villach – Tirol

Die heutige Radtour führt Sie durch das Rosental, zur Drauschleife bei Rosegg und an den Faaker See mit seiner entzückenden Insel bis in die Draustadt Villach. Die Alpe-Adria Stadt bietet sowohl eine historische Altstadt mit großzügigen Plätzen und verträumten Gassen als auch moderne architektonische Gebäude mit attraktiven Geschäften. Spazieren Sie über die Draubrücke, den weitläufigen Hauptplatz oder durch die Altstadt. Rückfahrt nach Tirol.

Radkilometer: ca. 33

Hotelbeschreibung

Hotelbeschreibung

Hotel Ferienwohnungen Gabriel*** in Keutschach

Das Hotel Gabriel befindet sich am westlichen Ufer des Keutschacher Sees, nur 3 Gehminuten vom Strand entfernt. Es verfügt über eine Bar, eine Sonnenterasse, einen Privatstrand uvm.  Die geräumigen Zimmer mit Bad oder Dusche/WC sind mit Flachbild-SAT-TV, Balkon, kostenfreiem WLAN, Fön und Schminkspiegel ausgestattet. 

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Website

Streckencharakteristik

Sie fahren hauptsächlich auf Radwegen oder Landstraßen mit wenig Verkehr.