Newsletter anmelden
  • Italien

reisefinder

reisefinder

  • Zustiegsstellen
  • Fahrrad Service
  • 4 Sterne Hotel
Preise in EUR pro Person
Doppelzimmer860,-

Aufpreis Einzelzimmer

125,-
Einzelzimmer=Doppelzimmer
Termin

22. bis 27. April 2019
6 Tage - MO bis SA (Ostermontag)

Reiseart

Bus

Reiseleitung

Gert Schmidhammer

  • Restplätze
  • Begrenzte Teilnehmerzahl
Leistungen

Radreise Piemont

Italien

Genusstouren zwischen Weinbergen und prächtigen Ansitzen

Die norditalienische Provinz Piemont liegt an den Ausläufern der Französischen und Schweizer Alpen und gilt mittlerweile als Geheimtipp bei den Radurlaubern. Diese Reise führt Sie in die vielfach noch unbekannte Region Canavese, zwischen dem Aostatal und dem Städtchen Ivrea gelegen. Sie radeln auf alten Pilgerwegen, entlang üppiger Weinberge und vorbei an herrschaftlichen Burgen und Schlössern. Naturbelassene Seen und kleine, mittelalterliche Dörfer laden zum Verweilen ein. Die stilvolle Villa in dem kleinen romantischen Ort Romano ist Ausgangspunkt für Ihre Touren.

Leistungen

  • Fahrt im Komfortbus
  • Radtransport im geschlossenen Radanhänger
  • 5 Übernachtungen im 4*-Hotel in Romano Canavese
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 4-Gang Abendessen
  • Freie Benützung des Außenpools
  • Freie Benützung des Wellnessbereichs (Türkisches Bad, Sauna, Dampfbad & Fitnessraum)
  • Fitnesspaket
  • 4 Radtouren lt. Programm
  • Lüftner-Radführer
Reiseablauf

Leitet Herunterladen der Datei einKatalogseite als PDF

1. Tag (MO): Tirol – Mailand – Romano Canavese

Anreise von Tirol über Mailand zu Ihrem Hotel in Romano Canavese.

2. - 5. Tag (DI -  FR):

An diesen Tagen unternehmen Sie die folgenden 4 geführten Radtouren mit Gert Schmidhammer.

Radtour: Candiasee
Die Radtour führt entlang des Flusses Dora Baltea zu dem südlich gelegenen Naturpark. Im Herzen des Parks liegt einer der letzten naturbelassenen Seen der Region, der Candiasee. Von hier fahren Sie weiter die Moränenhügel mit zauberhaften Ausblicken auf die schöne Umgebung. Entlang von Weinbergen, auf der königlichen Weinstraße der Straße "Strada Reale dei Vini", kehren Sie zum Hotel zurück.

Radkilometer: ca. 40

Radtour: Ivrea und seine Seen
Das Ziel dieser Etappe ist das mittelalterliche Städtchen Ivrea, am Fuße des Bergrückens "La Sera" gelegen. Die Altstadt bezaubert mit architektonischen und künstlerischen Sehenswürdigkeiten wie z.B. der Cathedrale Santa Maria Assunta. Nach einem Spaziergang durch das Ortszentrum setzen Sie Ihre Tour zu den nahe gelegenen Bergseen fort. Auf ehemaligen alten Pilgerwegen der Franziskanermönche führt Sie der Weg zum Hotel zurück.

Radkilometer ca. 50

Radtour: Viverone See
Der Viverone See, in Urzeiten aus Gletschern entstanden, liegt eingebettet zwischen den Provinzen Biella und Vercelli. Durch seine intakte Fauna & Flora ist er ein Paradies für Zugvögel, die hier auf ihrer Reise Station machen. Die Strecke zu Ihrem Tagesziel verläuft durch eine leicht hügelige Landschaft, blühende Obstplantagen und malerischen kleinen Ortschaften.

Radkilometer: ca. 50

Radtour: Moränenhügel
Diese Radtour führt zum Castello di Pavone, welches schon von Weitem sichtbar auf einer Anhöhe thront. Das mittlerweile zum Hotel umgebaute Schloss aus dem 9. Jh. ist eines der schönsten Märchenschlösser. Ihre Radtour führt weiter über sanfte Moränenhügel mit kurzen Anstiegen, mit immer wieder lohnenden Ausblicken ins Umland. Die sanft hügelige Landschaft mit den mittelalterlichen Burgen und kleinen Schlössern auf dieser Strecke wird Sie begeistern. Radkilometer: ca. 40

6. Tag (SA): Romano Canavese – Tirol

Die Rückreise führt Sie vorbei an Verona nach Tirol.

Hotelbeschreibung

Hotelbeschreibung

Sina Villa Matilde**** in Romano Canavese

Das Hotel, ursprünglich ein Patrizierhaus aus dem Jahre 1700, ist inmitten eines prächtigen Parks gelegen. Es verfügt über einen Außenpool und einen Wellnessbereich mit türkischem Bad, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum. Massagen und Beautybehandlungen sind gegen Gebühr buchbar. Die stilvoll eingerichteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Kühlschrank, Safe, Telefon, SAT-TV und WLAN. 

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Website

Streckencharakteristik

Gefahren wird auf Radwegen sowie Nebenstraßen und Wirtschaftswegen.