Newsletter anmelden
  • Österreich

reisefinder

reisefinder

  • Taxi Hausabholung
  • 4 Sterne Hotel
Preise in EUR pro Person
Doppelzimmer394,-
Aufpreis Einzelzimmer26,-
Termin

20. bis 22. Januar 2019
3 Tage - SO bis DI

Reiseart

Bus

Reiseleitung

Irmgard Huber

  • Begrenzte Teilnehmerzahl!
  • Restplätze
Leistungen

Schneeschuhwandern in Osttirol

Österreich

Im Banne von Großglockner, der Villgrater Berge und der Sextner Dolomiten

Die Reise führt Sie in die fantastische Bergwelt von Osttirol, wo Sie jeden Tag völlig unterschiedliche Gegenden auf Schneeschuhen erkunden. Genießen Sie die unberührte Winterwelt in einer kristallklarer Luft.

Leistungen

  • TAXI-Hausabholung in über 140 Gemeinden
  • Fahrt im Komfortbus
  • 2 Übernachtungen im 4*-Hotel in Anras
  • Willkommensdrink
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 4-Gang Abendessen mit Salatbuffet
  • Leihbademantel 
  • Freie Benützung des Vitalstudios (Finnische Sauna & römisches Dampfbad)
  • 3 geführte Schneeschuhwanderungen lt. Programm
  • Berg- und Talfahrt Bergbahnen Obertilliach
  • Fitnesspaket
  • Örtlicher-Schneeschuhführer
Reiseablauf

Leitet Herunterladen der Datei einKatalogseite als PDF

1. Tag (SO): Tirol – Heinfels – Anras 

Anreise über Südtirol nach Heinfels in Osttirol. In Tessenberg beginnen Sie Ihre erste Wanderung, die entlang der „Herz-Ass-Villgraten Route“ verläuft. Auf verschneiten Forstwegen wandern Sie durch winterliche Wälder und Wiesen, stets mit prächtigen Ausblicken auf die Gailtaler Alpen und dem Karnischen Kamm. Am Weg liegt ein altes Bergwerk, in dem in der Vergangenheit Schwefelkies abgebaut wurde. Einige Relikte sind noch heute sichtbar und geben interessante Einblicke in die damalige Zeit des Bergbaus. Die Rundtour endet wieder in Heinfels. Weiterfahrt ins Hotel nach Anras.

Weglänge: 4 km, Gehzeit: 3,5 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 500 m

Schwierigkeitsgrad 2

2. Tag (MO): Gipfelerlebnis am Golzentipp

Der Bus bringt Sie heute ins Bergsteigerdorf Obertilliach im Osttiroler Gailtal. Mit der Gondelbahn fahren Sie zur Bergstation (ca. 2.000 m), dem Ausgangspunkt Ihrer Tour. Von hier führt der Weg leicht ansteigend hinauf zum Golzentipp (2.317 m). Am Gipfel belohnt Sie ein einzigartiger Rundumblick von den Sextner Dolomiten, über die Rieserfernergruppe, den Villgrater Bergen bis hin zum Großglockner und den Lienzer Dolomiten. Nach einer stärkenden Einkehr an der Bergstation geht es mit der Bahn retour ins Tal. Rückfahrt zum Hotel.

Weglänge: 6 km, Gehzeit: 6 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 300 m

Schwierigkeitsgrad 2

3. Tag (DI): Anras – Mittewald – Tirol 

Ihre abschließende Rundtour beginnt direkt beim Hotel und führt Sie über Forstwege und durch verschneite Wälder in das Naturjuwel Kristeinertal zu den Anraser Almen – eine wundervolle Wanderung in einem naturbelassenen Tal, das vor allem durch seine malerische Natur begeistert. Im Anschluss Rückfahrt nach Tirol.

Weglänge: 4 km, Gehzeit: 3,5 Std., Höhenunterschied: ↑ ↓ 400 m

Schwierigkeitsgrad 2 

Hotelbeschreibung

Hotelbeschreibung

Vital Landhotel Pfleger**** in Anras

Das familiengeführte Hotel liegt im idyllischen Dörfchen auf der Sonnenseite des Pustertals mit einem herrlichen Blick auf die Lienzer Dolomiten. Alle Zimmer verfügen über gemütliche Sitzecke, Balkon, Dusche/WC, TV, Radio, Telefon, Föhn, Safe und WLAN. Entspannung finden  Sie im Vitalstudio mit finnischer Sauna und römischem Dampfbad. Massagen gegen Gebühr buchbar.