Newsletter anmelden
  • Italien

reisefinder

reisefinder

  • 4 Sterne Hotel
  • Taxi Hausabholung
Preise in EUR pro Person
Doppelzimmer€ 1.724,-
Aufpreis Einzelzimmer€ 210,-
Kleingruppenzuschlag (16-21 Personen) € 90,-
Termin

23. April bis 01. Mai 2019
9 Tage - DI bis MI

Reiseart

Flug

Reiseleitung

Vorderegger

Leistungen

Sizilien

Italien

Insel zwischen drei Meeren

Der sizilianische Frühling ist ein Fest für die Sinne. Umrahmt von Tyrrhenischem Meer, Ionischem Meer sowie der Straße von Sizilien ragt die italienische Insel majestätisch aus dem kristallklaren Wasser empor. Aufregende Städte wie Syrakus und Palermo, die eindrucksvollen Tempel von Agrigent und Segesta, sowie die wunderbaren Äolischen Inseln erwarten Sie!

Leistungen

  • TAXI-Hausabholung in über 140 Gemeinden
  • Flughafentransfer Tirol – München & retour
  • Flug München – Catania & retour mit Lufthansa
  • Flughafensteuern & Sicherheitsgebühren (€ 96,- Änderungen vorbehalten)
  • Rundreise im SN-President-Bus
  • Willkommensdrink
  • 8 Übernachtungen inkl. Halbpension in guten 4*-Hotels
  • Getränke (¼ l Tischwein & ½ l Mineralwasser) beim Abendessen am 8. Tag
  • Stadtführungen in Palermo und Syrakus
  • Führungen in Monreale, Agrigent, Selinunt
  • Ausflüge & Besichtigungen lt. Programm (Eintritte extra, ca. € 85,-)
  • Schiffspassage Milazzo-Lipari-Milazzo inkl. 1 Gepäck
  • Transfers auf Lipari
  • Bootsausflug nach Stromboli
  • Inselrundfahrt auf Lipari 
  • Reiseliteratur
  • VORDEREGGER-Reiseleitung: Hans-Jürgen Klien

Hinweis

Veranstalter:

Vorderegger Reisen, Zell am See. Lüftner Reisen tritt bei dieser Reise als Vermittler auf.

Reiseablauf

1. Tag (DI): Tirol – München – Catania – Syrakus

Transfer nach München, Linienflug nach Catania. Im SN-President-Bus reisen Sie nach Syrakus, wo Sie in der archäologischen Zone auf das griechische Amphitheater sowie das „Ohr des Dionysios“ (Steinhöhle) stoßen. Zurück auf der fast autofreien Altstadtinsel Ortygia, bewundern Sie den Domplatz, den Apollotempel und die Kathedrale.

2. Tag (MI): Caltagirone – Agrigent

Sie brechen auf nach Caltagirone. Die Keramikstadt empfängt Sie malerisch auf einem sanften Hügel. Reizende Werkstätten reihen sich in der barocken Altstadt aneinander. Nahe der glanzvollen Kunststadt Piazza Armerina erzählt die Ruine der Villa del Casale (UNESCO-Kulturerbe) mit farbenprächtigen Mosaiken vom einstigen Wohlstand einer römischen Adelsfamilie.

3. Tag (DO): Agrigent – Selinunt – Trapani

Im antiken Agrigent sehen Sie die wunderschönen Tempel (UNESCO-Kulturerbe), die sich Ihnen in gut erhaltener und traumhafter Lage präsentieren. Die Ausgrabungen in Selinunt gewähren Einblicke in das Alltagsleben einer griechischen Hafenstadt um 500 v. Chr. Weiterfahrt in die Hafenstadt Trapani.

4. Tag (FR): Trapani – Erice – Segesta – Monreale – Santa Flavia

Fahrt in das steil aufragende Städtchen Erice. Erhaben auf einem grünen Hügel inmitten unberührter Natur verweilt der nahezu vollständig erhaltene dorische Tempel von Segesta. In Monreale erkunden Sie den Dom mit prachtvollen Goldmosaiken.     

5. Tag (SA): Palermo – Monte Pellegrino

In Palermo nehmen Sie an einer interessanten Führung teil: Kathedrale, Normannen Burg mit Capella Palatina u.v.m. Anschließend geht es hinauf zum Aussichtsberg Monte Pellegrino mit der bekannten Kirche der Heiligen Rosalia. 

  

6. Tag (SO): Santa Flavia – Cefalu - Milazzo - Lipari

Heute reisen Sie entlang der Nordküste nach Cefalu, dem kleinen Städtchen, am Meer gelegen und von einem hohen Felsen beschützt. Schifffahrt von Milazzo nach Lipari, eine der sieben Äolischen Inseln. Sie kommen ins Schwärmen beim Anblick des Archipels und der anschließenden Inselrundfahrt.

7. Tag (MO): Ausflug Stromboli

Am Vormittag spazieren Sie durch die Altstadt von Lipari, die sich trotz Touristenströme ihren italienischen Charme erhalten hat. Mittags erreichen Sie per Schiff die Insel Stromboli, wo Sie die Zeit zum Bummeln nützen können. Spätabendliche Schifffahrt zurück. (Änderung vorbehalten, alternativ Ausflug zur Insel Vulcano).

8. Tag (DI): Lipari – Taormina – Ätna – Giardini Naxos

Bei der Bootsfahrt nach Milazzo genießen Sie nochmals das herrliche Panorama.  Taormina, die altgriechisch beseelte Stadt, hüllt sich in Farben und Düfte mittelalterlicher Vegetation. Der fantastische Blick vom griechisch-römischen Theater auf den Ätna sowie die Bucht von Giardini Naxos ist atemberaubend! Vorbei an herrlichen Zitronenhainen und Weingärten ist der größte aktive Vulkan Europas, der Ätna, Ihr Ziel. Bei der Auffahrt über eine gut ausgebaute Straße und vorbei an erstarrten Lavamassen, erreichen Sie eine Höhe von knapp 1900 m. Es ist kaum verwunderlich, dass dieser gigantische „Mongibello“ - wie er von den Sizilianern auch genannt wird - mit seinen stolzen 3323 m bereits in der Antike als Sitz der Götter galt. Anschließend geht es weiter nach Giardini Naxos zum Hotel, das sich direkt am weitläufigen Strand befindet. 

9. Tag (MI): Giardini Naxos – München – Tirol 

Rückflug nach München und Transfer nach Tirol.

Flugzeiten

Flugzeiten 23. April

München – Catania

09:00 - 11:05 Uhr

 

Flugzeiten 01. Mai

Catania – München

11:55 – 14:05 Uhr

 

(Flugzeitenänderungen vorbehalten)