Newsletter anmelden
  • Schweiz

reisefinder

reisefinder

  • 4 Sterne Hotel
  • Taxi Hausabholung
Preise in EUR pro Person
Doppelzimmer895,-
Aufpreis Einzelzimmer172,-
Termin

9. bis 13. Mai 2018
5 Tage - MI bis SO Christi Himmelfahrt

Reiseart

Bus

Reiseleitung

Brigitte Grüner

  • Begrenzte Teilnehmerzahl!
  • Nur mehr auf Warteliste möglich
Leistungen

Wandern entlang der „ Schweizer Riviera“

Schweiz

Eine majestätische Bergwelt am Genfer See

Der elegant geschwungene Genfer See ist nicht nur der Größte in den Alpen, sondern wird von einer Bilderbuchlandschaft umrahmt: Im Osten erheben sich die Waadtländer Alpen – im Norden zeigen sich sonnige Weinberge mit Burgen und Winzerdörfern. Im Westen sieht man die grünen Ausläufer des Jura und im Süden ragt die majestätische Kulisse der Savoyer Alpen in den Himmel, gekrönt vom 4807 m hohen Mont Blanc.

Leistungen

  • TAXI-Hausabholung in über 140 Gemeinden
  • Fahrt im Komfortbus
  • 4 Übernachtungen im 4*-Hotel in Montreux
  • alle Zimmer mit Blick auf den Genfer See
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 3-Gang-Abendessen
  • Benutzung des Fitnessraumes
  • Riviera Card (freie Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel, Ermäßigung bei Boots- und Bergfahrten) 
  • Berg-und Talfahrt mit der Zahnradbahn nach Lally (Les Pléiades)
  • Schifffahrt Vevey – Montreux 
  • Besuch der Schokoladenwelt Maison Cailler inkl. Verkostungen
  • 1 Glas Wein in den Weinbergen von Lavauxs (Tag 4)
  • 3 geführte Wanderungen lt. Programm
  • Fitnesspaket
  • Lüftner-Wanderführerin
Reiseablauf

Leitet Herunterladen der Datei einKatalogseite als PDF

1. Tag (MI): Tirol – Montreux

Die Anreise erfolgt über den Arlberg und Bern zum Genfer See nach Montreux. Das grandiose Panorama mit den Rochers-de-Naye, die erholsame Ruhe des Naturreservats Les Grangettes und die weiß blühenden Narzissenfelder im Mai sind wahre Naturschätze. Nachmittags können Sie das Flair der Stadt bei einem ersten Bummel entdecken.

2. Tag (DO): Les Pléiades

Mit dem lokalen Bus fahren Sie von Montreux bis Vevey und mit der Zahnradbahn hinauf nach Lally, um von dort die letzten Höhenmeter zum Gipfel von Les Plèiades (1.361 m) per pedes zu „bewältigen“. Mit herrlicher Aussicht über den Genfer See und den Alpen geht es in leichtem Auf und Ab zum kleinen Restaurant La Cha. Über duftende Narzissenwiesen führt der Rundweg durch das Feuchtgebiet Les Tenasses nach Lally. Von dort kehren Sie mit der Zahnradbahn zurück nach Vevey und gelangen zu Fuß entlang der Uferpromenade vorbei an der Charlie Chaplin Statue zum Bootssteg für die Schifffahrt nach Montreux.

Weglänge: 7 km, Gehzeit: 2 ½ Std. (inkl. des Weges vom Bahnhof Vevey bis zum Bootssteg), Höhenunterschied: ↑ 200 m ↓ 200 m, Schwierigkeitsgrad: 1

3. Tag (FR): Schoggi-Chäs Route

Sie fahren mit dem Autobus ins Hinterland nach Broc. Hier werden Sie in die Schokoladenwelt von Maison Cailler eintauchen. Anschließend folgt eine leichte Wanderung nach Gruyères, dem liebenswerten Städtchen, bekannt für sein Bilderbuch-Schloss und natürlich seinem Käse. Die Rückfahrt erfolgt in Richtung Château-d'Oex, Aigle und dem Rhonetal folgend nach Villeneuve und am See entlang nach Montreux.

Weglänge: 8 km, Gehzeit: 2 ½ Std., Höhenunterschied: ↑↓ 200 m, Schwierigkeitsgrad: 1

4. Tag (SA): Lavaux

Morgens fahren Sie mit Ihrem Bus nach St. Saphorin und beginnen von hier eine leichte Wanderung durch die Weinberge des Lavaux (UNESCO-Welterbe) nach Cully. Unterwegs werden Sie bei einem Stopp ein Glas des berühmten weißen Chasselas Wein verkosten. Mit dem Autobus kehren Sie von Cully zurück nach Montreux.  

Weglänge: 7 km, Gehzeit: 2 ½ Std., Höhenunterschied: ↑ 130 m ↓ 180 m, Schwierigkeitsgrad: 1

5. Tag (SO): Montreux – Tirol

Die Heimreise erfolgt von Montreux über Zürich, den Walensee und Vaduz zurück nach Tirol. 

Hotelbeschreibung

Hotelbeschreibung

Eurotel Montreux **** 

Im Herzen von Montreux, eingerahmt von den mächtigen, schneebedeckten Gipfeln der Schweizer Alpen, liegt das Eurotel Montreux. Alle 157 Zimmer bieten durch die dreieckige From des Gebäudes, einen atemberaubenden Ausblick auf das Bergpanorama. Die gepflegten und modern ausgestatteten Zimmer laden zum Entspannen ein. 

Öffnet externen Link in neuem Fensterzur Website