Newsletter anmelden
  • Italien

reisefinder

reisefinder

  • Taxi Hausabholung
  • 4 Sterne Hotel
Preise in EUR pro Person
Doppelzimmer485,-
Aufpreis Einzelzimmer44,-
Aufpreis Einzelzimmer = Doppelzimmer88,-
Termin

01. bis 05. Oktober 2018
5 Tage - MO bis FR

Reiseart

Bus

Reiseleitung

Claus Gogl

  • Nur mehr auf Warteliste möglich
Leistungen

Wanderreise nach Milano Marittima

Italien

Feiern Sie mit dem Team von Lüftner Reisen das 70-jährige Firmenjubiläum

Die atemberaubende Landschaft verdankt die Emilia Romagna dem Kontrast zwischen Meer und Gebirge. Als eine der wohlhabendsten Regionen Italiens verfügt sie über eine Vielzahl von historischen, künstlerischen und kulturellen Schätzen. Genießen Sie die großartige Küche, die Gastfreundschaft und Lebensfreude dieses Landes.
Das elegante Milano Marittima, inmitten eines Pinienwaldes gelegen, konnte den Zauber der Exklusivität erhalten. Auf beeindruckenden Wanderungen werden Sie u. a. das Podelta erkunden, durch 1000jährige Wälder im Nationalpark Foreste Castentinis wandern und dem bekannten Pilgerweg von San Francesco folgen.

Leistungen

  • TAXI – Hausabholung in über 140 Gemeinden
  • Fahrt im Komfortbus
  • 4 Übernachtungen im 4*-Hotel
  • Alle Zimmer mit Balkon
  • Willkommensdrink
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Abendessen mit
  • 2 x Gourmetdinner
  • 1 x Abendbuffet mit Live-Cooking
  • 1 x Galadiner mit Live-Musik 
  • Benützung des beheizten Pools
  • Eintritt Fitnessraum
  • Stadtführung in Mantua
  • 3 ausgewählte Wanderungen
  • Betreuung vor Ort durch erfahrene Reiseleiter & dem Team von Lüftner Reisen

Hinweis

  • Maximal 20 Personen pro Wandergruppe
  • An- und Rückreise im gleichen Bus ist nur bei Hausabholung mit gleiche Adresse möglich 
Reiseablauf

Leitet Herunterladen der Datei einKatalogseite als PDF

1.Tag (MO): Tirol – Milano Marittima

Die Anreise erfolgt durch Südtirol und das Trentino in die Lombardei nach Mantua. Die Stadt, gegründet von den Etruskern, ist eine der wichtigsten Kunstmetropolen Italiens. Bei einer Führung durch die vom Wasser des Mincio-Flusses umgebene Altstadt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das Castello San Giorgio, die Piazza Sordello und den Torre di Gabbia. Hauptattraktion von Mantua, seit 2008 UNESCO-Weltkulturerbe, ist der gewaltige Palazzo Ducale. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Milano Marittima.

2. - 4. Tag (DI-DO): Aufenthalt in Milano Marittima

3 geführte Wanderungen mit Ihrem Wanderführer vor Ort.

 

Wanderung 1

Von Brisighella auf den Monte Rotana

Sie starten von Brisighella durch die alten Gassen über Stufen hinauf zur Kirche Santuario del Monticino. Unterhalb wandern Sie weiter bis zur Straße nach Riolo Therme, wo Sie der Pfad links in den Weiler „Il Borgo“ führt. Beiderseitig bewundern Sie die herrliche Landschaft. Weiter führt Sie Ihr Weg zum Monte Rotana (439m). Ein kurzer Abstieg bringt Sie auf ein Stück Asphaltstraße (ca. 300m) ehe Sie rechts über einen breiteren Weg die Rifugio Ca‘ Carne erreichen. Hier erhalten Sie Informationen zum Nationalpark „Vena del Gesso Romagnola“. Nach der Einkehr marschieren Sie auf breiter Forststraße zum Bus zurück.

Gehzeit: 3 Std., Höhenunterschied: ↑ 350 m ↓ 120 m

 

Wanderung 2

Collina – Monte Gregorio – Monte San Severino– San Leo

Die heutige Wanderung beginnt am Ortsende von Collina. Stetig ansteigend erreichen Sie bald die Ca‘ del Santo und biegen über einen alten, teils verfallenen Pfad hinauf zum Sattel. Kurz darauf erreichen Sie den Gipfel des Monte Gregorio (579m). Sie können die herrliche Landschaft bewundern und wandern vorbei an Felszinnen hinunter zum Sattel, wo Sie dem breiten Weg leicht abwärts folgen, ehe er wieder ansteigt und bald darauf in einen Pfad übergeht. Am Kamm entlang erreichen Sie Den Gipfel des San Severino (659m) und blicken hinüber zum Felsen von San Leo. Am Ende der heutigen Wanderung besuchen Sie San Leo mit seinen alten Kirchen und der imposanten Festung. 

Gehzeit: 3 Std., Höhenunterschied: ↑ 350 m ↓ 150 m

 

Wanderung 3

Borgentino – Santuario die Saiona – Montebello

Sie starten bei Borgentino an der Straße nach Montebello und beginnen die heutige Wanderung im Abstieg zur Kirche Santuario di Saiona. Sie liegt auf einem Felskopf oberhalb von Verucchio. Knapp unterhalb vom Parkplatz beginnt der Aufstieg zum heutigen Ziel. Der breite Forstweg führt hinauf zum Ort und der Burg von Montebello. In der Osteria können Sie sich mit landestypischen Spezialitäten verwöhnen lassen. Als Highlight bekomen Sie eine Führung durch das sonst geschlossene Castell (Burg: La Rocca di Castello). 

Gehzeit: 2,5 Std., Höhenunterschied: ↑ 350 m ↓ 150 m

5. Tag (FR): Milano Marittima – Tirol 

Hotelbeschreibung

Hotelbeschreibung

Grand Hotel Gallia **** in Milano Marittima

Das elegante und mehrfach ausgezeichnete Grand Hotel befindet sich in Strandnähe und ist nur wenige Gehminuten vom Zentrum entfernt. Es verfügt über ein Restaurant mit Panoramablick, einen prächtigen Garten, ein beheiztes Außenschwimmbad mit Whirlpool und einen Fitnessraum. Das Spa- und Wellnesscenter „Dolce Vita“ (gegen Gebühr) bietet Ihnen ein türkisches Bad, Sauna und Whirlpool. Die stil- und geschmackvoll eingerichteten Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Balkon sind mit Klimaanlage, Heizung, Föhn, Telefon, SAT-TV, Minibar und Safe ausgestattet. Kostenfreies WLAN

Der 27-Loch-Golfplatz Adriatic Cervia (gegen Gebühr) befindet sich nur 8 km vom Hotel entfernt.