Restplätze - nur noch Doppelzimmer buchbar!

Wandern im Oberengadin

Termin
1. Sept. bis 4. Sept. 2022
4 Tage - DO bis SO
  • 4 Tage
  • Doppelzimmer
ab 835,-
Wandern im Oberengadin
  • 4 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 835,-

Einzigartiges Hochtal umgeben von majestätischen Bergen

Allegra, Benvenuti und Grüezi – das Oberengadin im Schweizer Kanton Graubünden mit seiner unvergleichlichen Landschaft bietet eine wunderbare Kulisse für unvergessliche Wanderungen. Gewaltige Bergriesen, liebliche Almweiden, idyllische Seen, mächtige Gletscher und bezaubernde Wälder prägen das vielbesungene Hochtal. Seine Faszination hat schon eine Vielzahl von Dichtern und Kunstschaffenden, wie Nietzsche oder Hesse inspiriert. 

Reiseverlauf

1. Tag (DO): Tirol – Pontresina 

Anreise von Tirol ins Oberengadin. Mit der Standseilbahn fahren Sie zum Muottas Muragl (2.453 m) und wandern am Panoramaweg zur Alp Languard. Mit dem Sessellift kehren Sie nach Pontresina zu Ihrem Hotel zurück. Kulturinteressierte können noch einen Blick in das kleine Bergkirchlein St. Maria mit seinen kostbaren Fresken aus dem 13. und 15. Jh. werfen.
Weglänge: 9 km, Gehzeit: 3 Std., Höhenunterschied: á 300 m â 250 m, Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe

 

2. Tag (FR): Val Roseg – Fuorcla Surlej – Corvatsch 

Vom Hotel gehen Sie zu Fuß zum Bahnhof und unternehmen eine unvergessliche Pferdekutschenfahrt über blühende Almwiesen und durch duftende Wälder in das liebliche Val Roseg. Von dort Wandern Sie hinauf zur Fuorcla Surlej auf 2.753 m, einem der schönsten Aussichtsbalkone der Ostalpen mit Blick auf den berühmten Bianco Grat. Er gehört zu den großen Klassiker in den Alpen und ist ein ersehntes Ziel vieler Alpinisten. In leichten auf und ab erreichen Sie die Mittelstation der Corvatsch Seilbahn. Bei schönem Wetter lohnt sich noch die Auffahrt zum Gipfel, bevor Sie bis ins Tal nach Surlej hinunter schweben.
Weglänge: 8 km, Gehzeit: 4 Std., Höhenunterschied: á  800 m  â 100 m, Schwierigkeitsgrad: 4 Wanderschuhe

 

3. Tag (SA): Bergell – Soglio 

Mit dem Autobus fahren Sie vorbei am Silvaplanersee und über den Malojapass ins Bergell, eine faszinierende Landschaft umgeben von schroffen Dreitausendern. Im kleinsten italienischsprachigen Gebiet Graubündens scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Sie folgen den geschichtsträchtigen Spuren des „Sentiero storico“ von Vicosoprano bis ins bezaubernde 300 Seelen Dorf Soglio, immer im Blickfeld sind die grandiosen Granitzacken des Piz Badile, der Sciora und des Piz Cengalo. Der Abstieg nach Promontogno führt vorbei an Europas größtem Edelkastanienwald. 
Weglänge: 10 km, Gehzeit: 3 ½ Std., Höhenunterschied: á  200 m  â 500 m, Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe

 

4. Tag (SO): Bernina-Zug – Alp Grüm – Tirol

Mit dem Zug fahren Sie auf der berühmten Bernina Express Strecke von Pontresina nach Alp Grüm, von wo Sie zur Sassal Mason (2.355 m), einer besonders traditionellen Almhütte oberhalb des Palu Gletschers, aufsteigen. Die Wanderung führt weiter zum Stausee am Berninapass und diesem entlang bis zum Ospizio Bernina, einem einzigartigen Hospizhotel. Nach einer verdienten Pause fahren Sie mit dem Bus zurück nach Tirol. 
Weglänge: 7 ½ km, Gehzeit: 3 Std., Höhenunterschied:á 350 m  â 150 m, Schwierigkeitsgrad: 3 Wanderschuhe
 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung
  • Fahrt im Komfortbus
  • 3 Übernachtungen im 3*-Hotel in Pontresina 
  • Willkommensdrink
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & 3-Gang Abendessen mit Salatbuffet
  • Lift- und Seilbahnfahrten lt. Programm
  • Pferdekutschenfahrt Val Roseg
  • Zugfahrt Pontresina – Alp Grüm
  • 4 Wanderungen lt. Programm
  • Lüftner-Wanderführerin

Hotelbeschreibung

Hotel Bernina*** in Pontresina

Das im Dorfzentrum gelegene Hotel mit familiärer Atmosphäre bietet einen herrlichen Ausblick auf das Roseg Tal. Die komfortablen Zimmer mit Bad oder Dusche/WC verfügen über Radio, SAT-TV, Telefon und Minibar. Eintritt zur Sauna und Dampfbad ist inklusive.  

 

zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 835,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 45,-
Reiseleitung
Brigitte Grüner
weitere Infos
Reiseart
Busreise