zurück

Arena di Verona: Oper „Tosca“ von Giacomo Puccini

Termin
10. Aug. bis 11. Aug. 2023
2 Tage • DO bis FR
  • 2 Tage
ab 395,-
Arena di Verona: Oper „Tosca“ von Giacomo Puccini
  • 2 Tage
ab € 395,-

Reisebeschreibung

Nicht nur das Erlebnis der Arena und Teile der mächtigen Stadtmauern mit den historischen Stadttoren sind etwas Besonderes in Verona, die ganze Stadt erzählt eine jahrhundertelange Geschichte. Paläste umsäumen das Zentrum und den Marktplatz Piazza delle Erbe. Neben prächtigen Kirchen und Museen finden alle, die Shopping lieben, in der Via G. Mazzini zahlreiche Boutiquen namhafter Marken.

Reiseverlauf

1. Tag (DO): Tirol – Verona – Oper „Tosca“

Die Anreise erfolgt über Trient nach Verona. Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie mit einem örtlichen Führer einen Rundgang durch die Innenstadt, beginnend bei der Porta Borsari und endend bei der Arena, wo zahlreiche Restaurants zum Mittagessen einladen. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Villafranca. Am späten Nachmittag fahren Sie wieder in die Innenstadt von Verona, wo Sie bis zum Beginn der Vorstellung einen Spaziergang auf den Spuren von „Romeo und Julia“ unternehmen können. Am Abend erleben Sie die Oper „Tosca“ in der beeindruckenden Arena di Verona. Nach Ende der Vorstellung Rückfahrt zum Hotel.


2. Tag (FR): Verona – Malcesine – Tirol

Am Vormittag treten Sie die Heimreise nach Tirol mit einer Mittagspause an der Südtiroler Weinstraße an.
 

Opernbeschreibung

Oper „Tosca“ von Giacomo Puccini

Die Handlung von Puccinis 1900 uraufgeführter Oper ist erfunden, aber die Schreckensherrschaft in Rom um 1800 war bittere Wirklichkeit. Sie erzählt von der Liebe zwischen der Sängerin Tosca und dem Maler Cavaradossi in einem Spannungsfeld zwischen Liebe, Religion, politischer Intrige, Kunst und Leidenschaft. Der Maler Cavaradossi gerät durch sein politisches Engagement in die Gewalt des despotischen Polizeichefs Scarpia. Dieser erpresst die Sängerin Tosca, die Geliebte Cavaradossis, sich ihm hinzugeben  – nur dann würde er den Maler freilassen. Tosca willigt zunächst ein. Nachdem Scarpia die nötigen Befehle gegeben hat, ersticht sie ihn. Scarpias Einfluss jedoch reicht über seinen Tod hinaus...

Inkludierte Leistungen

  •  TAXI-Hausabholung siehe Katalog "Reiseträume"
  •  Fahrt im Komfortbus
  •  1 Übernachtung im 4*- Hotel in Villafranca
  •  Frühstücksbuffet im Hotel
  •  Eintrittskarte der Kat. Gradinata numerata Settore 2 Puccini (Wert € 94,-)
  •  Stadtführung Verona
  •  Sitzkissen & Regenponchos
  •  Tonwelt Audio-Guide System
  •  Lüftner-Reiseleitung
     

Hinweis

Die Fondazione die Verona behält sich das Recht vor, bei Schlechtwetter den Aufführungsbeginn bis zu 150 Minuten zu verschieben. Bei witterungsbedingten Unterbrechungen nach deren Beginn besteht kein Recht auf Rückerstattung der Eintrittskarte. Wenn die Vorstellung vor Ende des ersten Akts abgebrochen wird, steht den Zuschauern das Recht zu, eine neue Eintrittskarte derselben Platzkategorie mit einer Ermäßigung von ca. 50% auf den Vollpreis für die laufende Opernsaison oder die Saison des darauf folgenden Jahres zu erwerben. Eine wetterbedingte Unterbrechung oder Verzögerung berechtigt nicht zur Rückgabe der Karten und Kostenerstattung.

 

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Preise pro Person:
  • Doppelbett 395,-
  • Aufpreis Einzelzimmer (EZ=DZ) 41,-
  • Aufpreis Kartenkategorie:
  • Gradinata numerata Settore 1 Verdi 23,-
  • Poltrona 43,-
Reiseleitung
Alice Rigger
weitere Infos
Reiseart
Busreise