NEU BIKE & HIKE

Bike & Hike: Im Banne der Zugspitze

Termin
10. Okt. bis 12. Okt. 2023
3 Tage - DI bis DO
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab 570,-
Bike & Hike: Im Banne der Zugspitze
  • 3 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 570,-

Reisebeschreibung

Auf dieser abwechslungsreichen Reise erwarten Sie idyllische Bergseen, umgeben von traumhaften Bergkulissen rund um die imposante Zugspitze. Mit den Rad- und Wandertouren erleben Sie die wunderschöne Landschaft aus unterschiedlichen Perspektiven. Faszinierend sind auch die beeindruckenden Ausblicke und urige Hütten laden zu typischen Schmankerln ein. Lassen Sie sich von der Faszination der Zugspitze und der Ammergauer Bergwelt in den Bann ziehen.
 
Hinweis:
Helmpflicht
Fahrradschloss erforderlich

Reiseverlauf

1. Tag (DI): Tirol – Pflegersee – Enningalm – Farchant 

Sie fahren nach Garmisch-Partenkirchen. Von dort radeln Sie hinauf zum Berggasthof am idyllischen Pflegersee gelegen. An den Hängen von Lahnenwies- und Sulzgraben passieren Sie die wettergegerbte Dießener Hütte und erreichen die urige Enningalm. Weiter geht es zu Fuß auf den Vorderen Feldernkopf (1.928 m), wo Sie einen traumhaften Ausblick auf die Ammergauer Berge haben. Nach einer Stärkung auf der Enningalm geht’s mit dem Fahrrad wieder talwärts. 
Rad: Radkilometer: 22 km, Fahrzeit: ca. 3 ½ Std., ↑↓ 700 m Höhenmeter
Wandern: Weglänge: 3,2 km, Gehzeit: ca. 2 Std., ↑↓ 240 m
Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe
 

2. Tag (MI): Kreuzalm – Kreuzeck 

Sie radeln hinauf zur wunderschön gelegenen Kreuzalm. Von dort wandern Sie die letzten Höhenmeter hinauf aufs Kreuzeck (1.650 m), Hausberg von Garmisch-Partenkirchen und Start der legendären Kandahar-Skiabfahrt. Von hier haben Sie einen großartigen Rundblick auf die Zugspitze, Garmisch sowie die Ammergauer Alpen. Nach einer gemütlichen und redlich verdienten Einkehr auf der Kreuzalm kehren Sie mit den Fahrrädern wieder ins Tal zurückgeht. 
Rad: Radkilometer: 16 km, Fahrzeit: ca. 3 Std., ↑↓ 800 m Höhenmeter
Wandern: Weglänge: 1,2 km, Gehzeit: ca. 1 Std., ↑↓ 120 m
Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe
 

3. Tag (DO): Eibsee – Hochtörlerhütte – Ehrwald – Tirol 

Mit dem Bus fahren Sie zum idyllischen Eibsee am Fuße der Zugspitze gelegen. Er ist mit seinem grün schimmernden, kristallklaren Wasser ein malerisches Kleinod. Von hier fahren Sie mit dem Rad gemächlich hinauf zur Landesgrenze zwischen Bayern und Tirol. Von der Hochtörlenhütte wandern Sie gemütlich zu einer großartigen Aussichtswarte mit Blick auf den Eibsee. Zurück bei der Hütte können Sie hausgemachte Schmankerl genießen, bevor es mit dem Rad nach Ehrwald geht. Mit dem Bus treten Sie die Heimreise an. 
Rad: Radkilometer: 16 km, Fahrzeit: ca. 2 ½ Std., ↑↓ 500 m Höhenmeter
Wandern: Weglänge: 1,2 km, Gehzeit: ca. ½ Std., ↑↓ 50 m
Schwierigkeitsgrad: 2 Wanderschuhe
 

Weg- und Streckencharakteristik

In Wanderschuhen angegeben, Beschreibung Wanderschuhe siehe Katalog „Reiseträume“. Bei den Radtouren fahren Sie größtenteils auf breiten Schotterstraßen. Hier sind Vorkenntnisse für das Bergabfahren unbedingt erforderlich. Das Bremsen auf Schotter muss vorher geübt werden. Helm und Radschloss sind erforderlich, Radhandschuhe von Vorteil. Die Wanderwege sind einfach, allerdings nicht sehr breit. Trittsicherheit ist also Voraussetzung für einen Genuss auf diesen Touren. Gute Wandergrundausrüstung ist Voraussetzung.
 

Hotelbeschreibung

Explorer Hotel Garmisch*** in Farchant 

Das moderne und 2022 neu eröffnete Hotel liegt idyllisch und ideal für Aktivurlauber am Ortsrand von Farchant in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen. Das Haus verfügt über ein Fitnesscenter, eine Lounge & Bar sowie einen Sport SPA-Bereich mit finnischer Sauna, Dampfbad und Infrarotkabine. Alle modernen Zimmer verfügen über Bad mit Dusche/WC, Föhn, kostenfreie Pflegeprodukte, Safe, Flachbild-TV und kostenfreies WLAN.
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 570,-
  • Aufpreis Einzelzimmer (EZ = DZ) 78,-
Reiseleitung
EARLA-Rund um die Berg
weitere Infos
Reiseart
Busreise