zurück
Frühbucherbonus

Frühling im Süden der Alpen und in der Poebene

Termin
12. Apr. bis 16. Apr. 2023
5 Tage MI bis SO
  • 5 Tage
  • Doppelzimmer
ab 850,-
Frühling im Süden der Alpen und in der Poebene
  • 5 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 850,-

Kamelienblüte und mehr an den Oberitalienischen Seen

Erleben Sie die Schönheit der Oberitalienischen Seen und des Tessins – von der Natur begnadete Landschaften: Die majestätischen Voralpen halten Nordwinde ab und die Sonnenstrahlen in einem milden Klima schaffen eine unvergleichliche Blütenpracht an den Seeufern und in der Region. Besuchen Sie mit uns die schönsten Gartenparadiese am Gardasee, am Luganer See und dem Lago Maggiore – ein Frühlingsauftakt, der nicht schöner sein kann.   

Reiseverlauf

1. Tag (MI): Tirol – Peschiera del Garda – Como 

Ihre Anreise führt Sie nach Peschiera del Garda. In den Gärten und Parkanlagen am Gardasee werden Sie erste blühende Schönheiten entdecken. Vorbei an Mailand führt Ihre Reise weiter nach Como. 

 

2. Tag (DO): Am Lugano-See

Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Morcote im Tessin, 2016 als schönstes Dorf der Schweiz ausgezeichnet. Über 400 Stufen erreichen Sie die Pfarrkirche Santa Maria del Sasso aus dem 13. Jh., einer der bedeutendsten religiösen und historischen Plätze im Kanton. Vom spektakulären Felsvorsprung haben Sie eine großartige Aussicht. Anschließend besuchen Sie den Scherrer-Park: Arthur Scherrer, ein reicher Textilkaufmann und Kunstliebhaber, erwarb 1930 ein einfaches Haus mit Grundstück und schuf hier seinen eigenen „Wundergarten“. Er ist in zwei Bereiche mit unterschiedlichen Stilrichtungen unterteilt – mediterran und asiatisch – die u. a. mit Zypressen, Kamelien, Eukalyptus, Araukarien, Palmen und Bambus bepflanzt sind. Nach der Mittagspause fahren Sie nach Lugano und besuchen den wunderschönen Parco Ciani in einer zauberhaften Lage am See. Rückfahrt nach Como.

 

3. Tag (FR): Auf die Borromäischen Inseln

Von Como fahren Sie zum Lago Maggiore und der Wunderwelt der Borromäischen Inseln. Mit dem Schiff erreichen Sie die Isola Madre, die größte der Inseln mit einem prächtigen Palast aus dem 16. Jh. und einer einzigartigen Parkanlage, die einem Paradies auf Erden gleicht. Anschließend besuchen Sie die Isola Bella, einst von Fischern bewohnt. Der Palast aus dem 17. Jh. und der italienische Barockgarten mit seinen Statuen, architektonischen Dekorationen und botanischen Schätzen sind weltberühmt. Von Stresa fahren Sie mit dem Bus zum Hotel zurück.
 
 

4. Tag (SA): Lombardische Gartenkunst 

An diesem Tag lernen Sie ausgewählte Gärten der Lombardei kennen: In Monza besuchen Sie den Parco e Giardini Reali della Reggia di Monza. Er ist einer der größten und von einer Mauer umgebenen Europas mit dem von Maria Theresia erbauten Königlichen Schloss. Der Park mit dem Rosengarten und Teichen, umgeben von historischen Gebäuden sind ein Erbe von unschätzbaren monumentalen und architektonischen Wert. In der Mittagspause können Sie die großzügige Fußgängerzone in der Altstadt von Monza besuchen. Nach Rückkehr an den Comosee besuchen Sie in Bellagio den Garten der Villa Melzi d’Eril aus dem 19. Jh. Erleben Sie auf einem faszinierenden Spaziergang die Pflanzenwelt einer der schönsten Gärten, eine perfekte Balance zwischen Architektur und natürlicher Schönheit.  

 

5. Tag (SO): Lugano – Tirol

Von Como fahren Sie wieder ins Tessin und besuchen den Parco delle Camelie. Er wurde 2005 zum Weltkongress der Internationalen Kamelien-Gesellschaft eröffnet und ist heute ein Paradies mit 850 verschiedenen Kamelien-Arten. Über Bellinzona und durch den Bernardino-Tunnel führt die Heimreise ins Hinterrhein-Gebiet mit der berüchtigten Via Mala-Schlucht. Vorbei an der Kantonshauptstadt Chur und durch Liechtenstein kehren Sie nach Tirol zurück.
 

Inkludierte Leistungen

  • TAXI-Hausabholung siehe Katalog "Reiseträume"
  • Fahrt im Komfortbus
  • 4 Übernachtungen im 4*-Hotel in Como
  • Halbpension inkl. Buffet zum Frühstück & 3-Gang-Abendessen 
  • Schifffahrt Lago Maggiore lt. Programm
  • Eintritte: Isola Madre, Isola Bella & Garten Villa Melzi d’Erli
  • Ausflüge lt. Programm 
  • Lüftner-Reiseleitung

Hotelbeschreibung

Hotel Como**** in Como

Das modern gestaltete Hotel mit einer Bar liegt ca. 20 Gehminuten vom Seeufer entfernt. Kostenfreies WLAN im gesamten Haus. Die modernen Zimmer mit Bad oder Dusche/WC verfügen über kostenfreie Pflegeprodukte, Föhn, Safe, Kaffee- und Teezubehör, Klimaanlage und Heizung, Schreibtisch und Flachbild-TV.

 

zur Homepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 850,-
  • Aufpreis Einzelzimmer (EZ=DZ) 148,-
  • Frühbucherbonus (gültig bis 27.01.2023) 40,-
Reiseleitung
Dr. Manfred Föger
weitere Infos
Reiseart
Busreise