Frühbucherbonus

Radreise vom Reschenpass nach Torbole

Termin
17. Apr. bis 20. Apr. 2023
4 Tage - MO bis DO
  • 4 Tage
  • Doppelzimmer
ab 565,-
Radreise vom Reschenpass nach Torbole
  • 4 Tage
  • Doppelzimmer
ab € 565,-

Entlang des Etschradwegs dem italienischen Flair am Gardasee entgegen

Vom majestätischen Bergpanorama der Alpen in Südtirol führt die abwechslungsreiche und beeindruckende Radreise zum Naturjuwel Gardasee mit seinem mediterranen Flair. Neben großartigen Landschaftsbildern – von Obstplantagen bis zu Weinbergen und Olivenhainen – besuchen Sie auch einzigartige Kulturgüter.    
 
Hinweis:
Helmpflicht
 

Reiseverlauf

1. Tag (MO): Tirol – Reschenpass – Glurns – Naturns 

Die Anreise führt Sie zum Reschenpass, den Beginn Ihrer ersten Radetappe. Entlang des malerischen Reschensees mit dem aus der Wasser ragenden Kirchturm radeln Sie vorbei am Haider See nach Glurns. Die kleinste Stadt Südtirols, umgeben von einer vollständig erhaltenen Ringmauer, hat seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt. Begleitet von der Pracht der Apfelblüte fahren Sie über Laas, bekannt für seinen Marmorabbau, vorbei am Schloss Kastellbell zu Ihrem Tagesziel nach Naturns. 
Radkilometer: ca. 65

 

2. Tag (DI): Naturns – Meran – Lana – Kaltern 

Am Vormittag besichtigen Sie die St. Prokulus Kapelle in Naturns. Das kleine Kirchlein mitten in Apfelgärten wirkt von außen eher unscheinbar, beherbergt jedoch großartige Kunstschätze. Die Fresken aus dem späten 8. Jh. zählen zu den bedeutendsten Wandmalereien Mitteleuropas. Im Prokulus Museum unternehmen Sie eine Zeitreise von der Spätantike über das Mittelalter bis hin zum 30-jährigen Krieg. Auf Ihrer Radtour besuchen Sie die für ihre Heilbäder und Jugendstilgebäude bekannte Kurstadt Meran. Von Apfelbäumen gesäumt und vorbei an der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen erreichen Sie das auf einer Anhöhe gelegene Ziel Ihrer Etappe – Kaltern an der Südtiroler Weinstraße mit dem Kalterer See. Genießen Sie die mediterrane Landschaft umgeben von Weinreben und Obstwiesen. 
Radkilometer: ca. 75

 

3. Tag (MI): Kaltern – Trient 

Vorbei am Kalterer See folgen Sie dem Radweg der Etsch entlang durch kleine Ortschaften und Weinanbaugebiete in die ehemalige Bischofsstadt Trient – eine Kombination von zwei Kulturen bestehend aus alpinem Flair und mediterranem Charme. Bei einer Führung mit einer örtlichen Reiseleitung werden Sie u. a. historische Plätze, wie die Piazza Duomo mit dem kunstvollen Brunnen Fontana del Nettuno sehen und die Prunkstraßen Via Belenzani und Via Manci besuchen. 
Radkilometer: ca. 60

 

4.Tag (DO): Trient – Rovereto – Torbole – Tirol 

Von Trient radeln Sie weiter der Etsch entlang zur Kulturstadt Rovereto und zweigen bei Mori Richtung Gardasee ab. Vorbei am Lago di Loppio, einem nur nach ausgiebigen Regenperioden gefüllten und sonst verlandeten See, erreichen Sie den am Nordufer des Gardasees gelegenen Ort Torbole. Genießen Sie das mediterrane Klima und den wunderschönen Blick auf den See und den Monte Baldo, bevor Sie am Nachmittag die Heimreise antreten.
Radkilometer: ca. 50
 

Inkludierte Leistungen

Hotel Tannhof*** in Kaltern

Das klassische Südtiroler Hotel verfügt über einen beheizten Außenpool und einen Garten mit Lauben, von welchem Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den Kalterer See haben. Alle gemütlich und klassisch eingerichteten Zimmer mit Dusche/WC verfügen über einen Sitzbereich, Safe, SAT-TV, Föhn und kostenfreies WLAN. 
 

Inkludierte Leistungen

Hotel Everest*** in Trient

Das Hotel ist ruhig gelegen und nur 15 Gehminuten vom Zentrum entfernt.  Alle freundlich eingerichteten Zimmer mit Bad oder Dusche/WC verfügen über Schreibtisch, Flachbild-TV, Safe, Föhn und kostenfreies WLAN.  
 

Streckencharakteristik

Gefahren wird meist auf asphaltierten Radwegen sowie auf wenig befahrenen Nebenstraßen. Auf Abschnitten in Ortschaften kann es zu einem vermehrten Verkehrsaufkommen kommen.
 
zur Hotelhomepage

Hotelbeschreibung

  • Fahrt im Komfortbus
  • Radtransport im geschlossenen Radanhänger
  • 3 Übernachtungen in 3*-Hotels (1 x Naturns, 1 x Kaltern, 1 x Trient)
  • Halbpension inkl. Frühstücksbuffet & Abendessen
  • Eintritt St. Prokulus Kirchlein & Museum in Naturns
  • Stadtführung in Trient
  • 4 Radtouren lt. Programm
  • Lüftner-Radführer
zur Hotelhomepage

Preise

Preise in EUR pro Person
  • Doppelzimmer 565,-
  • Aufpreis Einzelzimmer 90,-
  • Frühbucherbonus (gültig bis 27.01.2023) 25,-
Reiseleitung
Gert Schmidhammer
weitere Infos
Reiseart
Busreise