Osterfestspiele Baden-Baden

Land:
Deutschland
Reiseart:
Busreise
Termin:
1. Apr. bis 3. Apr. 2023 , 3 Tage • SA bis MO
Reiseleitung:
Dr. Peter Hopfgartner

2023 können Sie die Berliner Philharmoniker wieder im Festspielhaus Baden-Baden erleben. Diesmal steht mit der Oper „Die Frau ohne Schatten“ von Richard Strauss ein vielseitiges Märchen aus dem fernen Osten auf dem Programm. Das Konzert mit der fünften Symphonie von Gustav Mahler ist spannend und abwechslungsreich. Es zählt heute zu den beliebtesten Werken und wird Sie begeistern.

Frühbucherbonus

Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber in der Staatsoper München

Land:
Deutschland
Reiseart:
Busreise
Termin:
22. Apr. bis 22. Apr. 2023 , 1 Tag Samstag
Reiseleitung:
Alice Rigger

Die Uraufführung der Oper „Der Freischütz“ 1821 in Berlin war ein beispielloser Erfolg: Sie wurde als „erste deutsche Nationaloper“ gefeiert – voll von Romantik mit einer abwechslungsreichen Musik. Max, ein junger Jagdbursche, bekommt die Tochter des Erbförsters nur dann zur Frau, wenn er beim Probeschuss trifft. Sein Kollege Kaspar, ein verwegener Bursche und mit dem Teufel im Bunde, rät ihm, um Mitternacht in der Wolfsschlucht eine Freikugel zu gießen, die immer trifft. Was Max nicht weiß ist, der Teufel bestimmt wen die Kugel trifft. Diese Handlung ist eine Herausforderung für jeden modernen Regisseur. Dmitri Tcherniakov hat sie angenommen und stellt im Einklang mit dem Textbuch Fragen, die uns auch heute bewegen: Ist ein Wettbewerb ein Kriterium für Liebe und Ehe? Muss man vorgeschriebene Rituale bestehen, um in die Gesellschaft aufgenommen zu werden, selbst wenn man dabei ein Leben riskiert? Was geschieht mit dem, der sich nicht eingliedert?

Zustiegsstellen

Musical „Starlight Express“ in Bochum

Land:
Deutschland
Reiseart:
Busreise
Termin:
18. Mai bis 21. Mai 2023 , 4 Tage - DO bis SO
Reiseleitung:
Karin Ploner

Reisen Sie mit uns nach Bochum und besuchen Sie das einzigartige Musical „Starlight Express“ – seit 1988 ein Welterfolg, der bisher mehr als 17 Mio. Besucher, ob jung oder alt, begeisterte. Lassen Sie sich bei der Weltmeisterschaft der Lokomotiven von der fantastischen Geschichte voller Dynamik und Romantik, waghalsiger Akrobatik mit packenden Songs, zauberhaften Tanzszenen und ergreifenden Balladen mitreißen. Ungezählte Sterne glitzern und Gleise leuchten auf, wenn aus dem Theaterhimmel der „Starlight Express“ herabschwebt. Rollschuhfahrende Akteure rasen in glamourösen Kostümen über die Bühne und durch die Ränge. Sie als Zuschauer werden Teil des Geschehens.

Lüftner Erfolgsprogramm

Exklusive Opernerlebnisse in Dresden & Berlin

Land:
Deutschland
Reiseart:
Busreise
Termin:
19. Mai bis 23. Mai 2023 , 5 Tage - FR bis DI
Reiseleitung:
Dr. Peter Hopfgartner

Die Staatsoper „Unter den Linden“ in Berlin und die „Semperoper“ in Dresden zählen zu den schönsten und renommiertesten Opernhäusern Deutschlands mit einer langen Tradition. Großartige Persönlichkeiten und herausragende Künstler haben diese Bühnen entscheidend mitgeprägt. Freuen Sie sich auch darauf, faszinierende Städte mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen.

Frühbucherbonus

Oper „Dialogues des Carmélites“ von Francis Poulenc in der Staatsoper München

Land:
Deutschland
Reiseart:
Busreise
Termin:
8. Juni bis 8. Juni 2023 , 1 Tag - Donnerstag
Reiseleitung:
Dr. Peter Hopfgartner

Am 17. Juli 1794 erreicht die Französische Revolution ihren Höhepunkt. 16 Karmelitinnen des Carmel von Compiègne werden in Paris öffentlich hingerichtet, weil sie sich weigerten ihren Gelübden zu entsagen. Man verscharrt sie am Cimetière de Picpus. Gertrud von Le Fort schrieb darüber eine Novelle mit dem Titel „Die letzte am Schafott“, die Vorlage für diese Oper. Im Mittelpunkt des Geschehens steht die zarte, furchtsame Schwester Blanche de la Fort. Unter tragischen Umständen geboren, wird sie schon in Kindestagen von Todesangst geplagt und beschließt in jungen Jahren in den Karmeliterorden einzutreten, um dort Ruhe zu finden. Als die Nonnen in den Tod geführt werden, schleicht sie sich in einem Anfall von Schwäche davon. Im Augenblick dieser Entscheidung wird Ihr bewusst, welchen Weg sie gehen muss und wird den anderen folgen. Dadurch wird sie zum Sinnbild, dass auch der Schwache über sich hinauswachsen kann. Der Komponist Poulenc, der auch das Libretto verfasste, wächst mit dieser Oper ebenfalls über sich hinaus. Sie wird auf allen großen Bühnen begeistert aufgenommen und hatte auch in Innsbruck schon großen Erfolg.

Zustiegsstellen